wohnen bei uns...

wohnen bei uns...

Fit für die Zukunft: Modernisierung der Gebäude Ecke Rheinstraße/Friedrich-Ebert-Straße und Dürerstraße

Der Gebäudekomplex an der Ecke Rheinstraße 50-54, Friedrich-Ebert-Straße 18/20 und Dürerstraße 29 ist in die Jahre gekommen. Zeit also, ihn komplett zu modernisieren. Und das so umfassend, dass er künftig genauso viel Energie für Heizung und Warmwasser braucht, als ein Neubau. Im Hinblick auf weitere Preissteigerungen bei den Energiekosten, können wir damit auch zukünftig unseren Mitgliedern und Mietern Kosten sparen – und die Gebäude sind bestens für die Zukunft gerüstet.
Seit Mai 2013 haben wir mit den Arbeiten begonnen. Die Dämmung der Außenfassaden wurde bereits um weitere 8 cm verstärkt und sorgt damit für einen optimierten Wärmeschutz. Die gedämmte Fassade wurde teils als Putz-, teils als Klinkerfassade gestaltet. Im Zuge der Modernisierung werden alle Fenster und Balkontüren ausgetauscht und durch eine Drei-Scheiben-Verglasung mit einem sehr geringen Wärmedurchlasswert ersetzt. Die Größe der Fenster und Balkontüren wird nicht verändert. Darüber hinaus lassen wir die Dächer der Gebäude komplett ersetzen, um auch hier wertvolle Energie zu sparen.

Neue Heizungsanlage für den kompletten Gebäude-Komplex
Die alten Gasthermen haben ausgedient und werden aus den Wohnungen entfernt. Nach dem Abschluss der Modernisierung wird ein modernes Blockheizkraftwerk gemeinsam mit einem Gasbrennwertgerät zentral die Wärme für das Wasser und das Heizsystem liefern. Wichtig für die Mieter: Im Zuge der Heizungsumstellung erhalten alle Wohnungen einen eigenen Zähler für Warm-
und Kaltwasser. So kann der Wärmeverbrauch exakt für jede Wohnung erfasst und abgerechnet werden.
Sicherheit geht vor: Im Zuge der oben beschriebenen Maßnahmen, erhalten alle Wohn- und Schlafräume Brandmelder, die an der Decke montiert werden.
Mit der kompletten Feritstellung rechnen wir ab Mitte Juni 2014.  Nach Abschluss der Modernisierungsmaßnahmen soll auch der Innenhof unter Berücksichtigung der erforderlichen Pkw-Einstellplätze sowie der Abstellflächen für Abfallcontainer und Fahrräder neu gestaltet werden. Komfortables und energiesparendes Wohnen ist dann in den Gebäuden der Ecke Rheinstraße/Friedrich-Ebert-Straße und Dürerstraße wieder auf hohem Niveau möglich.